GOLFKRIEG

Gepostet von am Sep 6, 2012 in Gesellschaft & Politik | 1 Kommentar

GOLFKRIEG

Am Dienstag präsentierte VW den neuen 7er. Und nein, VW hat nun nicht auch noch den deutschen Autoriesen BMW geschluckt, um dessen (Frei)Staatskarossen weiter zu produzieren. Gemeint ist die nun bereits siebte Auflage des weltberühmten VW Golf. Das Auto, das nach eigener Aussage einer ganzen Klasse den Namen gab – der Golf-Klasse.

Für viele ist die Premiere des neuen Golf 7 ein Grund zum Feiern. Für mich ist sie allerdings eher der endgültige Beweis für das Fortbestehen des deutschen Spießbürgertums und der VW-typischen Designarmut, die auf dem hiesigen Absatzmarkt bedauerlicher- als auch typischerweise weiterhin viel Anklang findet.

Der Volkswagen bleibt auch weiterhin ein Volkswagen, keine Frage. Hierfür sprechen nicht zuletzt die Verkaufszahlen von VW und die aktuelle Zulassungsstatistik neuer Privatfahrzeuge, die der VW Golf auch in diesem Jahr anführt. Doch es gibt mir zu denken, dass der Volkswagen, in dem sich seinerzeit schon Adolf Hitler durch die Straßen fahren und bejubeln ließ, heute noch derart repräsentativ für die optischen und technischen Ansprüche des deutschen Autokäufers ist.

Mehr

REALE VIRTUALITÄT

Gepostet von am Jul 14, 2012 in Gesellschaft & Politik | Keine Kommentare

REALE VIRTUALITÄT

Ist Schlussmachen per SMS immer noch so verrufen? Wieso eigentlich? So lernt man sich heute doch auch kennen. Man kann mit dem Smartphone ja nahezu alles machen. Telefonieren (macht keiner mehr), chatten, surfen, sich den Weg zeigen lassen, Ticktes buchen, Fotos machen, Sexfilmchen drehen, dem Hund einen Friseurtermin machen, eine Pizza bestellen oder sein Leben auf viele andere Arten vermeintlich erleichtern. Wenn das Telefon dann herunter fällt, ist alles kaputt, nicht nur das Display. Was folgt ist der Facebook-Post „Habe im Moment kein Handy!“.

Mehr

DUMMGEKLICKT

Gepostet von am Jul 4, 2012 in Gesellschaft & Politik | 1 Kommentar

DUMMGEKLICKT

Meine Startseite variiert seit kurzem, was so etwas wie meine webbasierte Persönlichkeitsevolution bedeutet. Nach vielen Jahren, in denen die Google-Maske meinen Browserstart dominierte, kam mir plötzlich in den Sinn, dass ich frei bin. Frei und dummgeklickt. Wenn ich ins Internet gehe, und dabei ist es fast egal von welchem PC aus, ist meine erste virtuelle Anlaufstelle Facebook. Diese Tatsache ist mir bewusst und ich halte sie für absolut bedenklich bis erschreckend. Allerdings scheint mir das nur die Spitze eines gefühlskalten Eisbergs zu sein, der da im Netz herumtreibt. Tatsächlich haben die Emotionen, die wir im Netz zum Ausdruck bringen, nur bedingt Bezug zur Realität. Die Frage ist: Was bedeutet LOL?

Mehr

VON KARTOFFELN UND METRO-DEUTSCHEN

Gepostet von am Jun 4, 2012 in Gesellschaft & Politik | Keine Kommentare

VON KARTOFFELN UND METRO-DEUTSCHEN

Von Hake

„Urdeutsche“, „Biodeutsche“ auf der einen, „Menschen mit Migrationshintergrund“ und „Einwanderer“ auf der anderen Seite. Auf der Bundeskonferenz für Integration offenbarte sich, dass selbst ins Thema eingearbeitete Personen gewisse Schwierigkeiten haben, wenn es um eine Differenzierung zwischen Deutschen und Deutschen geht. Aber warum klingt es seltsam, wenn Integrationsexperten zwischen „Urdeutschen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund“ unterscheiden? Sicherlich, wenn es um einen Vergleich beim Engagement in einem Verein geht und man eigentlich positiv die zunehmenden Zahlen der teilhabenden Migranten hervorheben möchte, liegt es nahe, diese Zahlen mit denen der Menschen ohne Migrationshintergrund zu vergleichen. Aber gleich Menschen in „Menschen mit Migrationshintergrund“ und „Ur- oder Biodeutschen“ zu differenzieren, klingt dann doch irgendwie nicht richtig.

Mehr

HEUTE IST DER 2. JUNI

Gepostet von am Jun 2, 2012 in Gesellschaft & Politik | Keine Kommentare

HEUTE IST DER 2. JUNI

Am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesorg am Rande der Proteste gegen den Besuch des Schah von Persien vom Polizisten Kurras erschossen. Der Mord war Initialzündung für die Studentenbewegung im ganzen Land und ist bis heute ein Reizthema. Rechte und Linke kämpfen bis zum heutigen Tag um die Deutungshoheit dieses Ereignisses.

Zunächst durften die Richter ihre Version der Wahrheit darlegen. Der Polizist Kurras sei von einer wilden, bewaffneten Studentenmeute angegriffen und zu Boden geworfen worden. Er habe zwei Warnschüsse abgegeben, von denen einer Ohnesorg tödlich verletzt habe. Ohnesorg sei ein Angreifer gewesen. Unterstützt wurde diese Version natürlich von den Springermedien, allen voran der BILD. Am Tag nach dem Mord, machte man nicht umsonst mit einem Bild eines verletzten Polizisten auf.

Mehr

THIS IS NOT YOUR ISLAND. THIS IS OUR ISLAND.

Gepostet von am Mai 25, 2012 in Gesellschaft & Politik | Keine Kommentare

THIS IS NOT YOUR ISLAND. THIS IS OUR ISLAND.

Es ist der moderne Menschheitstraum. Einfach mal weit weg von allem zu sein. Abstand halten zu Lärm, Stress, Beton, Verboten, Geboten, Bevormundung, Menschenmassen und allem, was  in der hochzivilisierten, technisierten Welt unsere menschliche Natur zuweilen überfordert. Wir sehnen uns ab und an nach einem ursprünglicheren Leben, ohne ständige Erreichbarkeit und unsichtbare Autoritäten, deren Regeln zu befolgen sind. Deshalb buchen wir auch Fernurlaube, um mal „off-the-grid“ zu sein.

Dieser Traum wurde schon unzählige Male in Literatur, Film und Fernsehen näher beleuchtet. Von „Robinson Crusoe“ zu „Herr der Fliegen“, von „The Beach“ zu „LOST“, dreht sich immer wieder alles um das Motiv der menschlichen Natur. Wie sähe eine Gesellschaft aus, die absolut autark agiert? Welche Regeln und Gesetze wird man sich selbst auferlegen, da man sie für ein friedliches Miteinander für unabdingbar hält? Erfindet man Urheberrecht und Betäubungsmittelgesetz? Oder lässt man es doch bei einem Strafgesetz, das Kapitalverbrechen verbietet und bestraft? Da ist wohl die Frage, welche Art von Unrecht schon von Natur aus dem Menschen als solche zu erkennen ist, und welche Art von Unrecht erst uns durch Erziehung, Sozialisation und Angst vor Strafe eingebläut wird.

Mehr