SEIN KAMPF

Gepostet von am Mrz 24, 2014 in Allgemein, Gesellschaft & Politik | Keine Kommentare

SEIN KAMPF

Die Demaskierung eines Diktators

 

„Die Moscheen sind unsere Kasernen, 

die Minarette unsere Bajonette, 

die Kuppeln unserer Helme 

und die Gläubigen unsere Soldaten.“

 

Dieses Zitat aus einem Gedicht, vorgetragen bei einer Wahlkampfveranstaltung, brachte den jetzigen Ministerpräsidenten der Türkei im Jahr 1998 ins Gefängnis und bescherte ihm ein mehrjähriges Politikverbot. Damals nahm man es in der Türkei noch ganz genau mit dem Laizismus und verstand keinen Spaß bei der Instrumentalisierung der Religion für politische Zwecke.

Heute ist der 23. März 2014 und Erdoğan hielt vor ca. 220.000 Anhängern eine Wahlkampfrede, in der er auch wie in den letzten Tagen zuvor die berüchtigten Zeilen wieder vortrug. Nur diesmal gibt es keine Konsequenzen, es wurde natürlich kein Verfahren gegen ihn eingeleitet. Was hat sich verändert?

So ziemlich alles.

Mehr

AUF DER SUCHE

Gepostet von am Sep 18, 2012 in Allgemein | Keine Kommentare

AUF DER SUCHE

Der Blog-Anbieter WordPress hat eine schöne Funktion in den Adminbereich implementiert. Der Bloginhaber kann sehen, welche Begriffe in eine Suchmaschine eingegeben wurden und den suchenden User anschließend auf seinen Blog führten. Die angezeigten Suchbegriffe stimmen zu 99% mit vom Blogautoren genutzten, exakten Wortlauten überein. Aus dem Zusammenhang gerissen, erzeugen die bloßen Suchbegriffe allerdings so ziemlich jede Emotion vom Lachen über ein lautes WTF bis hin zur klassischen Facepalm. Unser Artikel zum Thema „Prügelstrafe bei Kindern“ allerdings haute bei den kuriosen Suchbegriffen sprichwörtlich voll rein!

Hier sind die beliebtesten Suchbegriffe der AMUSINGKIDS-Redaktion:

Mehr

♫ Podcast #1: DER BURKHARD & DAS NONSTOCK

Gepostet von am Aug 30, 2012 in Allgemein, Podcast, Specials | Keine Kommentare

♫ Podcast #1: DER BURKHARD & DAS NONSTOCK

Burkhard Röder, 34 Jahre alt kommt aus Nonrod, nähe Darmstadt. Schon immer hier ansässig, ist das Gesicht des kleinen, gemütlichen Nonstockfestivals, aus der Kulturszene Darmstadts und Umgebung nicht mehr wegzudenken. Der hauptberufliche Berufschullehrer investiert einen beachtlichen Teil seiner Freizeit darin das Geistesleben hier in der Region zu erquicken.

Ich habe mich mit ihm auf dem 14. Nonstock Festival, Backstage am Esstisch eines alten, fast widersprüchlich biederen Wohnwagens getroffen und ein wenig Konversation betrieben.

Mehr

NEUGIER

Gepostet von am Aug 14, 2012 in Allgemein, Wissenschaft | 4 Kommentare

NEUGIER

„Wenn mir die NASA ein One Way Ticket anbieten würde, ich würde es nehmen. Ich würde auf den Mars fliegen und dort sterben, weil man mich nicht zurückbringen kann. Aber was soll es denn schon erhabeneres geben, als dieses Gefühl?“, schrieb mir Jackson McSon, ein sehr besonnener und zielstrebiger Mann, neulich per Kurznachricht. Dazu ein Bild des Sonnenuntergangs auf dem Mars.

Ich verstand ihn sofort.

Mehr

TALES OF MERE EXISTENCE

Gepostet von am Apr 19, 2012 in Allgemein | 1 Kommentar

TALES OF MERE EXISTENCE

Lev Yilmaz’ Tales Of Mere Existence beweisen einmal mehr, dass wirklich gute, multimediale Unterhaltung heute fast nur noch im Internet zu finden ist.

Innerhalb von wenigen Minuten beschreibt Yilmaz  mit seinen selbst vertonten Comics sehr treffend und punktgenau unser alltägliches, menschliches (Fehl)Verhalten. Lebenssituationen werden komprimiert und nüchtern bis bedrückend zur Schau gestellt. Er seziert diese förmlich, allerdings ohne sie positiv oder negativ zu bewerten.

Es gelingt ihm erstaunlich gut, den Zuschauer dazu zu bringen, sich selbst wieder zu erkennen und eine Mischung aus Verwunderung und Selbstzweifel bei diesem zu hinterlassen. Ausdruck findet dies meistens in einem Schmunzeln über sich selbst und dem Gefühl, von Yilmaz ertappt worden zu sein.

Mehr

7 REGELN: IM DÖNERLADEN

Gepostet von am Apr 13, 2012 in Allgemein | 1 Kommentar

7 REGELN: IM DÖNERLADEN

Ihr kennt das. Da geht man um 5 Uhr morgens versoffen und mit Riesenkohldampf zum Dönerladen und verstolpert sich in der hohen Kunst des multikulturellen Miteinanders. Ein nett gemeint gegröltes „aber mein Döner bitte ohne Vorhaut!“ kann dann schon zu einem unbefriedigenden Geschmackserlebnis führen. Das Brot ist klein, das Fleisch fällt raus, der letzte Bissen ist nur fettiges Brot.

Es geht auch anders! Hier sind 7 (nicht ganz ernst gemeinte) Regeln, die euch ein rundherum gutes Kauferlebnis garantieren. Durchlesen, ausdrucken, mit sich führen und vorm Betreten nochmal vergegenwärtigen.

Immer vorausgesetzt, dass der Leser kein Chauvi ist, der darauf besteht seine eigenen Regeln in fremde Häuser mitzubringen.

Mehr